Der Klassiker: Direktversicherung

Die Direktversicherung zählt zu den Klassikern im Bereich der betrieblichen Alterversorgung. Hierbei schließt der Arbeitgeber eine Lebens – bzw. Rentenversicherung mit dem Arbeitnehmer als versicherte Person ab. Der Arbeitgeber ist der Versicherungsnehmer und zahlt die Beiträge.

Dem Arbeitnehmer wird ein unwiderrufliches Bezugsrecht eingeräumt und er erhält die Leistungen aus dem Versicherungsvertrag. Die Direktversicherung ist eine unkomplizierte, mit wenig Aufwand verbundene


Förderungsmöglichkeiten:

Die Direktversicherung wird durch den Staat auf unterschiedliche Weise gefördert.
Riester-Förderung (§§10a, 79ff. EStG)